Landgericht Frankenthal (Pfalz)

Aktuelles

Urteil im Verfahren 1 Ks 5120 Js 37398/16 („Hochdorf“)

Die 1. Große Strafkammer des Landgerichts Frankenthal (Pfalz) hat am heutigen Tage einen 53jährigen türkischstämmigen Mann aus Hochdorf-Assenheim wegen Mordes in Tateinheit mit schwerer Brandstiftung zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Der Angeklagte hatte am 5.11.2016 nachts in...

Weiterlesen

Weitere erstinstanzliche Strafkammertermine vor dem Landgericht Frankenthal im August 2017

1. Mittwoch, 23. August 2017

9 Uhr - Saal 10  - räuberische Erpressung u. a.   -  Az.: 3 KLs 5371 Js 7320/17

3. Strafkammer

Verteidiger: Rechtsanwalt Dr. Karaaslanoglu, Ludwigshafen

Sachverhalt:

Die Staatsanwaltschaft legt einem 24jährigen Mann aus der...

Weiterlesen

Sicherheitskontrollen für Besucher

Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Planung, dass Sie im Justizgebäude jederzeit mit Einlass- oder Sicherheitskontrollen rechnen müssen, die einige Zeit in Anspruch nehmen können.

Das Mitführen von Waffen, waffenähnlichen oder anderen gefährlichen Gegenständen ist untersagt.

Klage per E-Mail

Aus technischen und rechtlichen Gründen ist es nicht möglich, bei einer Justizbehörde Klage per E-Mail zu erheben, Anträge zu stellen, Rechtsmittel einzulegen oder sonstige Prozesserklärungen anzugeben. Derartige Prozesshandlungen können nur schriftlich auf dem Prozessweg, per Telefax oder zu Niederschrift vor dem Urkundsbeamten der Geschäftsstelle (Rechtsantragsstelle) vorgenommen werden.

Im Interesse der Umwelt wird gebeten, nicht fristgebundene Schriftsätze nur auf dem Postweg einzureichen und nicht vorab per Fax zu übermitteln. Im Übrigen wird darauf hingewiesen, dass bei der Herstellung von Abschriften für den Gegner von per Telefax übermittelten Schreiben eine Dokumentenpauschale anfällt.

Nach oben